Die Regensburger Polizei nahm die Fahndung nach einem unbekannten Dieb auf, der den abgemeldeten Wagen und die Kennzeichen eines in der Nähe abgestellten Fahrzeuges gestohlen hatte. Schon in der folgenden Nacht gegen 2 Uhr gelang es Beamten der Coburger Verkehrspolizeiinspektion, den Autodieb dingfest zu machen.

Sie entdeckten den BMW auf einem Parkplatz im Stadtgebiet von Coburg. In dem Wagen saß ein 42-jähriger Mann, der damit unterwegs gewesen war. Er hatte ihn auf dem Gelände des BKL Regensburg entwendet, um sich auf den Weg zu seinen Familienangehörigen zu machen. Die Beamten nahmen ihn fest. Die weiteren Ermittlungen führt die Kripo Regensburg in Absprache mit der VPI Coburg.