In der Erklärung des Polizeipräsidiums Oberfranken und der Staatsanwaltschaft Coburg heißt es:

"Nach einem Notruf fanden am frühen Donnerstagmorgen Polizisten einen 66-jährigen Mann tot in seiner Wohnung im Ortsteil Beiersdorf auf. Kriminalpolizei Coburg und Staatsanwaltschaft Coburg ermitteln.

Die 41-jährige Lebensgefährtin des Mannes meldete der Polizei, dass der 66-Jährige regungslos in der Wohnung im Eichenweg liegt. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Umgehend nahmen die Coburger Kripo und die Staatsanwaltschaft Coburg die Ermittlungen zu den Umständen und Hintergründen des Todes auf. Für heute Nachmittag ist die Obduktion des Leichnams anberaumt. Die Ermittlungen dauern an. "