Dies ist der vollständige und unbearbeitete Bericht der Polizei. Es wurden keine redaktionellen Änderungen oder Kürzungen vorgenommen. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion  Neustadt bei Coburg vom 05.12.2021

Vorfahrt missachtet

Neustadt b.Coburg - LKR. COBURG - Zwei beschädigte Pkws und 3000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Samstagabend am Siemenskreisel. Ein 20-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg befuhr die B4 in Richtung Sonneberg. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 50-jährigen Frau aus Neustadt. Die Ausfahrt in Richtung Kleingarnstadt war anschließend bis zur polizeilichen Unfallaufnahme blockiert. 

Ins Schleudern geraten

Neustadt b.Coburg - LKR. COBURG - Nachdem er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor endete am frühen Samstagmorgen die Fahrt für 
einen 21-Jährigen aus dem Raum Sonneberg. 
Der BMW-Fahrer war auf der B4 in Richtung Sonneberg unterwegs. Auf Höhe Haarbrücken geriet er bei Glatteis ins 
Schleudern und krachte in die Außenschutzplanke. 
Die Straßenmeisterei musste anschließend die Fahrbahn reinigen. Das verunfallte Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Vorschaubild: © fsHH / pixabay.com (Symbolbild)