Am Freitagnachmittag ist einer Streife in der Ketschenbacher Straße in Neustadt bei Coburg ein viel zu lautes Quad aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle wurde auch die Ursache festgestellt. Der 19-jährige Fahrer hatte absichtlich den Schalldämpfer, einen sogenannten "db-Eater", ausgebaut, um seinem Gefährt Rennsportcharakter zu verleihen.

Die Weiterfahrt wurde erst gestattet, nachdem der junge Mann das fehlende Teil an Ort und Stelle wieder eingebaut hatte. Eine Anzeige wegen eines Verstoßes nach der Straßenverkehrszulassungsverordnung erfolgt dennoch.