Am Freitagabend gegen 22.38 Uhr schlug schlug der reichlich alkoholisierte Jugendliche die Scheibe dieser Pizzeria ein und flüchtete anschließend in Begleitung seiner beiden 18-jährigen Freunde.


Mit dem Auto auf Verfolgungsjagd



Der Geschädigte freilich nahm sofort mit seinem Pkw die Verfolgung auf. Zuerst stellte er einen der 18-Jährigen. Als dieser nicht stehen blieb, schlug er ihm mit einem Regenschirm auf den Rücken, so dass dieser zerbrach. Dann nahm er sich den anderen 18-Jährigen vor und fuchtelte mit einem Messer vor dessen Nase herum, er solle endlich sagen, wer die Scheibe eingeschlagen hat.


Junger Täter hatte 1,4 Promille




Nach Eintreffen der Streife war der eigentliche Täter nicht mehr vor Ort. Im Rahmen der Fahndung konnte der aggressive und der Polizei nicht unbekannte 14-Jährige aufgegriffen werden. Der stark angetrunkene Jugendliche - der Alkomat zeigte "stolze" 1,4 Promille - wurde an seine Mutter übergeben. Er erhält eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Auch der Pizzabäcker muss mit einer Anzeige wegen Bedrohung und Körperverletzung rechnen.