Die Planungen waren ursprünglich andere: In diesen Tagen sollte das 150-jährige Bestehen der Kantorei St. Moriz gefeiert werden. Mit Konzert, Gottesdienst und Zeit zum Gespräch.

Das Konzert am Erntedankfest sollte ein Dankfest werden, doch bekanntermaßen kommt in diesem Jahr alles anders. Aufgrund der momentanen Situation wird es ein anderes musikalisches Erntedankfest. Im Orgelkonzert erklingt Musik von Bach.

Zusammen mit der nicht nur unter Fachleuten geschätzten Orgel und der barocken Architektur im Innenraum der Morizkirche bildet Bachs Musik ein ganz besonderes Musikerlebnis. Inhaltlich geht es um den Dank: Im Zentrum des Programms steht der Choral "Nun danket alle Gott".

Darum ranken sich symmetrisch zwei große Toccaten und Fugen (die "Dorische" zu Beginn, die F-Dur-Toccata am Ende) sowie weitere Bearbeitungen aus den 18 Leipziger Chorälen: "Allein Gott in der Höh sei Ehr", "Herr Jesu Christ, dich zu uns wend", "Vor deinen Thron tret ich hiermit" und "Von Gott will ich nicht lassen".

Maximal 200 Plätze stehen zur Verfügung

Die Veranstalter können 200 Plätze anbieten. Eintritt frei, Dauer etwa 60 Minuten.