Der 22 Jahre alte Mann ist selbst bei der freiwilligen Feuerwehr engagiert und veranlasste sofort die erforderlichen Verständigungen der Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das Öl mit einem Bindemittel ohne Umweltschaden beseitigen. Nach einer ersten Einschätzung ist kein wirtschaftlicher Schaden entstanden.

Bei der anschließenden Absuche konnte auch die Stelle gefunden werden, an der das Öl in den Bach gelangt ist. Diese Stelle befindet sich in der Nähe einer Ruhebank. Für Hinweise auf den Verursacher wäre die Polizei Neustadt dankbar: Telefonnummer 09568/9431-0.