Der Frühling hätte am Samstag, einen Tag vor seinem offiziellen Start, ruhig mal seine Sonnenseite zeigen können. Immerhin begrüßt ihn die Neustadter Werbegemeinschaft in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt bereits seit Jahren auf dem Marktplatz traditionell mit einer Frühlingsfeier. Aber: Dezentes Grau umhüllte den Tag.
Umso mehr zauberte die Puppenstadt mit Händlern des "Grünen Marktes", eines kleinen Bauernmarktes und bunten Verkaufsständen strahlende Atmosphäre auf das Herzstück ihrer Stadt. Zu Beginn streute das Jugendorchester Neustadt, unter der Leitung von Hartmut Martin, flotte Frühlingsgrüße über den Platz und wärmte mit fröhlichen Klängen die Besucherherzen.