Ganz Neustadt und seine Schulkinder feierten am Samstag ihren "Nationalfeiertag", den Festtag ihres 466. Kinderfestes. Bereits um 6 Uhr in der Frühe erklang der musikalische Weckruf in allen Stadtteilen, damit kein Kind seinen Festtag verpasste.
Über 1600 Kinder aller Neustadter Schulen marschierten beim Festumzug, um 13 Uhr, in lustigen Kostümen, mit witzigen Plakaten und bunten Handwagen durch festlich geschmückte Straßen mit herausgeputzten Häusern, vorbei am dicht gedrängten und applaudierenden Publikum zum Schützenplatz. Mittendrin die Neustadter Puppenfee und die riesige Bratwurst.
Zahlreiche Musikkapellen aus der gesamten Region begleiteten die Kinder mit ihren Lehrkräften und schmückten mit fetzigen Klängen den Festzug musikalisch. Jede Schule wurde im Zug vom jeweiligen Schulleiter angeführt.