Auf dem Flurbereinigungsweg zwischen Wildenheid und Meilschnitz (Landkreis Coburg) wurden am Sonntag (23. August 2020) gegen 14.30 Uhr zwei größere Hunde von der Leine gelassen. In diesem Bereich war auch ein Ehepaar mit einem kleineren Hund unterwegs, wie die Polizei berichtet.

Die größeren Hunde rannten demnach auf das Ehepaar zu, es kam zu Hundebissen. Das Ehepaar und der kleinere Hund wurden hierdurch verletzt.

(Symbolfoto: Sonja Kalee / Pixabay)

Lesen Sie auch: Auf einem Autobahn-Parkplatz an der A93 in Oberfranken wurden vor wenigen Tagen eine Frau und ihr Sohn von einem Hund angefallen. Die beiden hatten zuvor versucht, ihren eigenen Yorkshire Terrier vor dem angreifenden Hund zu schützen.