Am Samstagabend (26. Juni 2021) ist gegen 22.00 Uhr in Neustadt bei Coburg in der Austraße auf Höhe eines dortigen Verbrauchermarktes ein verunfallter Fahrradfahrer gefunden worden, wie die Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg am Sonntag (27. Juni 2021) in einer Pressemitteilung berichtet.

Nach ersten Angaben des 43-jährigen Fahrradfahrers aus Sonneberg habe ihm ein bislang unbekannter Fahrer eines VW-Polos die Vorfahrt genommen, weshalb der Mann vom Rad stürzte. Er zog sich diverse Verletzungen im Gesicht zu, unter anderem eine Fraktur des Kieferknochens, so die Polizei

Autofahrer nimmt 43-jährigem Radfahrer die Vorfahrt: Wer kann Hinweise geben?

Die Beamten der PI Neustadt bei Coburg haben nun ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. 

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neustadt bei Coburg in Verbindung zu setzten.