Kurz nach Mitternacht wendete in den Nachtstunden zum Mittwoch zunächst ein Kleintransporter in der Hofeinfahrt eines Anwesens und stieß gegen eine Gartenmauer. Hierbei verursachte der Fahrer des roten Ford-Transit einen Schaden von etwa 50 Euro, fuhr jedoch unbeeindruckt davon.


Polizei sucht Zeugen


Gegen 17 Uhr kam es dann zu einer erneuten Verkehrsunfallflucht, als ein Traktorfahrer mit seinem angebauten Mähwerk ebenfalls im Straßenbereich die Sandsteinmauer eines Hauses touchierte und auch den Fahrzeuglack eines geparkten Pkw zerkratzte. Zurück ließ der Lenker der landwirtschaftlichen Zugmaschine einen Sachschaden von 1.400 Euro. Unfallzeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Neustadt in Verbindung zu setzen.