Als der BMW-Fahrer merkte, dass die Polizeibeamten ihn kontrollieren wollen, gab er Gas und fuhr in Richtung Coburg davon. Zwar beschleunigte er sein Fahrzeug stark, um sich der Kontrolle zu entziehen, doch die Polizei ließ sich nicht abschütteln. Als der Fahrer feststellte, dass die Flucht sinnlos ist, hielt er sein Fahrzeug schließlich doch noch an. Der völlig uneinsichtige 26-Jährige brachte es bei einem Alkoholtest auf einen Wert von fast 1,5 Promille.

Die Beamten stellten darauf hin seinen Führerschein sicher. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. pol