Coburgs Kirchenmusikdirektor Peter Stenglein dirigiert dabei ein großes Aufgebot an Mitwirkenden. Die solistischen Vokalparts übernehmen Marie Smolka (Sopran), Alexandra Hebart (Alt), Michael Laurenz (Tenor, Evangelist und Arien), Thomas Wittig (Bass, Christus) und Marek Rzepka (Bass).


Verstärkte Jugendkantorei St. Moriz



Der Coburger Bachchor wird im Einleitungschor unterstützt durch die verstärkte Jugendkantorei St. Moriz. Den Instrumentalpart übernimmt das auf historischen Instrumenten musizierende Main-Barockorchester Frankfurt. Restkarten ab 16 Uhr an der Tageskasse.