Am Montagmorgen beschwerte sich ein 52-jähriger Wohnungsmieter bei seinem 78-jährigen Vermieter. Er gab an, dass er nur kaltes Wasser aus der Leitung bekäme. Daraufhin gingen beide zusammen in die Mietswohnung. Der Vermieter drehte das Wasser auf und es kam tatsächlich warmes Wasser. Darüber geriet der Mieter derart in Rage, dass er dem Vermieter mit der Faust ins Gesicht schlug. Dieser musste sich ärztlich behandeln lassen und erstattete anschließend Anzeige bei der Polizei. Das teilte die Polizei mit.