Zwei Kinder reagierten am Donnerstagnachmittag richtig und gingen sogleich weiter, als ihnen ein Mann in unsittlicher Weise gegenüber trat, wie es im Polizeibericht heißt.

Gegen 16 Uhr waren die Kinder in der Straße "Am Ölberg" unterwegs, als sich ein Mann vor ihnen entblößte und obszöne Bemerkungen machte. Die Kinder gingen sofort weg, und der Mann machte sich aus dem Staub. Der Sittenstrolch wird als zirka 190 Zentimeter groß, mit kurzen, dunklen Haaren beschrieben. Er soll ein weißes Mobiltelefon dabei gehabt haben und dürfte mit einer hellen Hose sowie einer grau-karierter Jacke bekleidet gewesen sein.

Die Kriminalpolizei Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Personen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonstige Angaben zu dem Mann oder dem Sachverhalt machen können.

Hinweise nimmt die Kripo in Coburg unter der Telefonnummer 09561/6450 entgegen.