Ein 50-jähriger VW-Fahrer wollte am "Prälax" auf die Kreisstraße einbiegen, trotz eines Stoppschildes übersah er offenbar den Golf des jungen Sonnebergers, der in Richtung Sonnefeld unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der junge Mann stark abbremsen und ausweichen. Er kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Straßengraben. Erst knapp 100 Meter hinter der Einmündung kam der Golf auf den Dach zum Liegen. Das Auto musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.