Weil sein Besitzer aus Coburg vergessen hatte ihn für die Nacht einzusperren, weckte ein Fasan am Donnerstagmorgen die Nachbarschaft. Eine Anzeige wegen Ruhestörung war die Folge.


Vereinbarung mit den Nachbarn bestand



Der Fasan des 57-jährigen Halters störte bereits öfter die Nachtruhe der Nachbarschaft, weshalb vereinbart wurde, das Tier über Nacht bis 6 Uhr einzusperren. Künftig wird der Fasan seine Nächte wieder im Stall verbringen.