Suchaktion in Oberfranken erfolgreich: Seit Freitagnachmittag (08. Oktober 2021) war ein neunjähriger Junge aus Ahorn im Kreis Coburg vermisst worden. Die Polizei suchte in der Folge mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften nach dem verschwundenen Kind. Zusätzlich baten die Ermittler um Mithilfe aus der Bevölkerung: Zeugen wurden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Coburg in Verbindung zu setzen.

Am Samstag dann die gute Nachricht: "Der seit Freitagmittag vermisste Neunjährige aus Ahorn ist wohlbehalten zurück", teilt die Polizei am späten Vormittag mit. Der Junge konnte demnach gegen 10.30 Uhr von Polizeibeamten in Coburg bei einem Freund angetroffen werden. Er hatte dort übernachtet. Seine Mutter holte ihn ab. 

Suchaktion im Kreis Coburg beendet: Vermisster Bub (9) wohlbehalten zurück

Die Vermisstenfahndung, bei der insbesondere mehrere Hundeführer und ein Polizeihubschrauber unterstützt hatten, wurde beendet. "Vielen Dank für die Unterstützung!", wendet sich das Polizeipräsidium Oberfranken in seiner Mitteilung an die Öffentlichkeit.