Zu einer bereits einige Wochen zurückliegenden Körperverletzung sucht die Coburger Polizei jetzt Zeugen. In der Nacht von Samstag, 11. Juli, zum Sonntag, 12. Juli, wurde ein 22-Jähriger durch einen Faustschlag schwer verletzt.

Gegen 1.30 Uhr war er zu Fuß im Steinweg unterwegs. Unvermittelt stieß er dabei mit einem Unbekannten zusammen. Als er sich umdrehte, versetzte ihm der andere einen starken Faustschlag ins Gesicht. Der Täter flüchtete und ließ den Verletzten zurück.

Im Krankenhaus erfolgte am nächsten Tag die Diagnose - Kiefer gebrochen. Der 22-Jährige musste mehrfach operiert werden und war für einige Wochen krankgeschrieben.

Wie die Polizei mitteilt, erstattete der junge Mann erst jetzt Anzeige.
Zeugen, die sich an den Vorfall erinnern können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 09561/645-209 bei der Polizeiinspektion zu melden.

Der Täter soll etwa 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 m groß gewesen sein. Er hat dunkle Haare, helle Haut und war mit blauen Jeans und einem schwarzen Pullover bekleidet.