Am Freitagnachmittag erstattete ein 52-jähriger Coburger eine Anzeige gegen Unbekannt. Der Mann war am Mittwoch, gegen 17 Uhr, auf Höhe des Naturkundemuseums mit seinem Kleinkraftrad unterwegs. Am Straßenrand bemerkte er mehrere Jugendliche, die mit einem Luftgewehr hantierten.

Als er sich auf Höhe der jungen Leute befand, zielte ein Mädchen in seine Richtung und gab einen Schuss ab. Der Mann wendete und fuhr zurück, um die Jugendlichen zur Rede zustellen, die hatten allerdings zwischenzeitlich Fersengeld gegeben.

Das Mädchen, welches den Schuss abgab, konnte er wie folgt beschreiben: ca. 155 cm groß, etwa 14 Jahre alt, braune, glatte schulterlange Haare. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 09561/645-209 entgegen.