Sie saßen auf der Treppe neben dem Polizeigebäude und wurden dort von einem Polizeibeamten, der sich gerade auf dem Weg zum Dienst befand, angetroffen. Die drei Jungs wurden eindringlich belehrt und die Zigarette entsorgt. Zudem erwartet den Erwachsenen, der den Schülern die Zigarette gegeben hat, eine Anzeige nach dem Jugendschutzgesetz.