Jenny Helmprobst aus Neundorf darf als eine von nur drei oberfränkischen Realschülern den Bezirk Oberfranken beim Ferienseminar für vielseitig interessierte und begabte Realschüler vertreten. Eine solche Auszeichnung des Ministeriums wurde in diesem Schuljahr bayernweit nur 24 Schülern zuteil.

Die erste Sommerferienwoche darf Jenny in München verbringen, und es wartet ein abwechslungsreiches Programm auf sie, das von offiziellen Empfängen über viele erlebnispädagogische Events bis hin zum Besuch der Süddeutschen Zeitung reicht.

Seit der 5. Klasse immer Klassenbeste

Doch wie kommt man als Realschülerin dazu, eine solche Auszeichnung des Ministeriums zu erhalten? Jenny Helmprobst hat seit Beginn ihrer Schullaufbahn an der Realschule Coburg II herausragende schulische Leistungen im Spitzenbereich gezeigt. In jedem Jahr seit der 5.