In der Zeit von Anfang Mai bis Ende Juni 2020 führen Mitarbeiter der SÜC die turnusmäßige Überprüfung des Coburger Erdgasrohrnetzes durch, das in dem Abschnitt östlich der Bahnlinie Coburg - Bad Rodach liegt. Ebenso werden die Erdgasleitungen in den Gemeinden Dörfles-Esbach und Großheirath überprüft, teilen die SÜC mit. Neben den Versorgungsleitungen gehört auch der erdverlegte Teil der Gashausanschlüsse zu dieser Rohrnetzüberprüfung. Bei der Kontrolle der etwa 5000 Anschlussleitungen ist das Betreten der jeweiligen Grundstücke notwendig.

Die Überprüfungsarbeiten finden ausschließlich im Freien und in der Regel ohne persönlichen Kontakt statt, weshalb diese trotz der aktuellen Corona-Pandemie durchgeführt werden. Sie dienen dem sicheren Betrieb des Erdgasnetzes.

Die Gasspürer können sich selbstverständlich ausweisen. Bei Fragen erreichen Sie die SÜC unter der Telefonnummer 09561/749-0.