Kommandant Joachim Klimm bedauerte in seinem Bericht, dass die Christbaum-Rückholaktion von Bürgern nicht gut angenommen werde. Im Übungs- und Fortbildungsprogramm wurde unter anderem der Kulch-Tunnel an der ICE-Strecke besichtigt. Bei der Großübung zur Feuerwehraktionswoche legten die Einsatzkräfte eine Schlauchleitung zur ICE-Baustelle.

Vorsitzender René Faustmann sprach von einem intakten Vereinsleben. So wurde unter anderem die Kirchweih der Partnerwehr in Föritz besucht und damit die Kameradschaft zwischen den beiden Wehren gefestigt. Ein voller Erfolg war das Sommerfest, das unter dem Motto "Bella Italia" stand.

Bürgermeister Michael Boß ecker (SPD) zeigte sich erfreut darüber, dass erstmals über 20 Aktive registriert wurden. Er versicherte, dass die Gemeinde auch weiterhin versuchen werde, die kleinen Ortswehren im Rahmen ihrer Möglichkeiten entsprechend auszustatten. "Die Wehr in Obersiemau ist gut aufgestellt", stellte er fest. fb