Hier gilt es sich schnell der Qualität und dem deutlich höheren Tempo anzupassen.
Wie lautet das Saisonziel?
Hauptsächlich zu Hause in der Angerhalle wollen wir wieder, wie letzte Saison, eine Macht sein, um mit unseren Fans im Rücken die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren. Mit unserem neuen Kader sind wir qualitativ auf alle Fälle dazu in der Lage und konkurrenzfähig, die ersten Spiele werden dann zeigen, wo unsere Reise hingeht.

Die Fragen stellte Gerd Nußpickel vom HSC 2000 Coburg.