Anfangs liegen die Schwerpunkte im athletischen Bereich, wobei auch eine Einheit im Aquaria stattfinden wird. Testspiele gegen nordbayerische Bayernligisten, Turniere in Lohr und Plauen und eine Standortbestimmung gegen den Ligakonkurrenten in Bad Neustadt runden das Programm bis zum Punktspielstart am 3. September beim TV Kirchzell ab.
Das Gesicht der Mannschaft wird sich verändern. Wer kommt neu dazu, wer ist künftig nicht mehr am Start?
Neben den beiden Rückkehrern Kenny Schramm und Andreas Wolf aus Auerbach haben wir mit dem Linkshänder Maximilian Drude aus Waldbüttelbrunn ein weiteres bekanntes Gesicht zurück nach Coburg geholt. Ebenfalls zu uns stoßen wird mit dem 18-jährigen Benedikt Kellner aus Ismaning ein hoch talentierter Jugend-Nationalspieler.