Im Verlauf der letzten Wochen drangen Unbekannte in ein leer stehendes Lagergebäude einer Firma in Sonnefeld ein. Dort wurden verschiedenste Einbauten, Türen und Fenster zerstört und die Wände mit Farbe besprüht, berichtet die Polizei.

Der oder die Täter haben mehrere Gegenstände zurück gelassen. Diese werden nun auf Finger- und Molekularspuren untersucht. Damit könnte sich durchaus ein Hinweis auf den Verursacher ergeben.

Zudem erhofft sich die Polizei Neustadt Hinweise aus der Bevölkerung. Sollte jemand Personen gesehen haben, die sich in unmittelbarer Nähe des Gebäudes in der Werkstraße aufgehalten haben, möchte er sich bitte mit der Polizeiinspektion Neustadt in Verbindung setzen.