Durch das schnelle Eingreifen zweier Nachbarn, die zum Ablöschen einen Gartenschlauch benutzten, konnte Schlimmeres verhindert werden. Trotzdem entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.


Brandursache noch unklar


Warum die etwa zwei Meter hohe Hecke in Brand geriet, ist bislang unklar. Möglicherweise könnte eine weggeworfene Zigarettenkippe die Brandursache sein. Die Ermittlungen dauern an.