Kaum hatte eine Bewohnerin am Montagmorgen das Haus verlassen, machte sich bereits ein Unbekannter an dem Anwesen im Seßlacher Stadtteil Dietersdorf zu schaffen. Die Kripo Coburg ermittelt und bittet um Hinweise.
Wie die Polizei berichtet, ging die Frau um 7 Uhr aus dem Einfamilienhaus in der Schulstraße, kehrte jedoch kurz darauf zurück, um noch etwas zu holen. In diesem Moment schob ein Unbekannter von außen die Rollläden eines Fensters hoch und flüchtete sofort, als er bemerkte, dass das Anwesen doch nicht verlassen war. Nachdem sich die Bewohnerin von ihrem Schrecken erholt hatte, verständigte sie die Polizei. Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief bislang ohne Ergebnis. Zeugen, die am Montag gegen 7 Uhr Wahrnehmungen in der Schulstraße gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kripo Coburg unter Telefon 09561/645-0 in Verbindung.