Ohne ersichtlichen Grund schlug am Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr ein 21-jähriger Coburger auf einen Taxifahrer ein, teilte die Polizei in Coburg mit. Der Fahrer saß in seinem Auto, als der Täter ihm unvermittelt durch die offene Seitenscheibe mit der Faust gegen den Kopf schlug. Als der 45-jährige Taxifahrer ausstieg, wurde er noch mit Faustschlägen gegen den Oberkörper traktiert.

Der 21-jährige Schläger wurde angezeigt wird sich demnächst wegen vorsätzlicher Körperverletzung verantworten müssen.