Aus Richtung Suhl kommend wollte der Fahranfänger die Autobahn mit seinem VW Golf verlassen und fuhr dabei am Beginn der scharfen Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geradeaus weiter auf die dort beginnende Schutzplanke. Der Pkw kippte dadurch um und kam schließlich auf dem Dach auf dem Seitenstreifen zum Liegen.

Der junge Mann konnte sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien und wurde durch den Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Coburg gebracht. Das Unfallfahrzeug wurde durch einen verständigten Abschleppdienst geborgen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro. pol