Gegen 12.45 Uhr wollte sie die Fahrbahn an der Bushaltestelle beim Landratsamt überqueren. Die stadtauswärts fahrende 49-Jährige hatte die Fußgängerin wohl nicht gesehen. Frontal erfasste sie die 33-Jährige mit ihrem Opel Corsa. Nach notärztlicher Behandlung brachte der Rettungsdienst die Verunglückte in das Krankenhaus. Über die Schwere ihrer Verletzungen konnte zunächst keine Aussage getroffen werden. Augenscheinlich ging es ihr jedoch bei der Unfallaufnahme bereits wieder besser.