Der 71-jährige wurde von einem bislang unbekannten Radfahrer umgefahren, als er sich gerade mit einer Bekannten unterhielt. Der Radfahrer kam hierbei ebenfalls zu Sturz, setzte aber im Anschluss seine Fahrt fort, ohne sich um den Geschädigten zu kümmern oder zumindest seine Personalien anzugeben. Glücklicherweise erlitt der Fußgänger nur diverse Prellungen und Schürfwunden.


Polizei bittet um Hinweise



Wer den etwa 40- bis 50-jährigen Radfahrer möglicherweise kennt oder den Unfall beobachtet hat, möchte sich bitte mit der Polizeiinspektion Neustadt Coburg (Tel. 09568/94310) oder der Polizeiwache Rödental in Verbindung setzen. Der Vorfall hat sich, wie erst jetzt gemeldet wurde, bereits am Freitag, 17. Februar, am frühen Nachmittag ereignet.