Im Turnierbericht des Vereins Tanzsportgarde Coburger Mohr heißt es:

Pflicht erfüllt! Cheftrainerin Ramona Scholz, die sich zurzeit im Urlaub befindet, ist stolz auf ihre ,Stellvertreterin' Dominique Scholz und das junge Trainerteam sowie allen Betreuer vom Coburger Mohr, die das Turnier-Wochenende in Lauda/Königshofen mit Erfolg gemeistert haben.

Jugend-, Junioren-, und Königsgarde sowie die Jugend- und die Junioren-Schautanzgruppen sind für die süddeutschen Meisterschaften im März 2014 in Mannheim qualifiziert.

In lauda schafften auch noch die Junioren mit ihrem Schautanz (Choreografie: Ivana Wittig) die erhoffte Qualifikation. Es war knapp, und dementsprechend groß war die Freude bei allen mitgereisten Fans. Zuvor hatten die Mädchen (elf bis 14 Jahre) in ihrer Paradedisziplin Gardetanz gezeigt, dass sie weiterhin zur süddeutschen Spitze gehören. Eine tolle Vorstellung nach einer grandiosen Choreografie von Dominique Scholz brachte mit 455 Punkten den ersten Platz.

Die beiden Tanzmariechen Ina Ziets (Platz 24) und Lea Wendorff (Platz 28) ertanzten sich in einem großen Teilnehmerfeld von 56 Mariechen jeweils gute Mittelplätze.

Die kleinen Mohren konnten in beiden Disziplinen leider nicht an die guten Leistungen der letzten Turniere anknüpfen und verpassten diesmal das Treppchen.