Erleichtert, aber auch mit etwas Wehmut verlassen 27 Schüler nun die Schule. Mit dem Mittleren Bildungsabschluss in der Tasche seien die Absolventen etwas Besonderes, betonte Rektor Michael Lege. Er erinnerte daran, dass die Absolventen viel Wissen und Erfahrungen erworben, aber auch Hindernisse überwunden hätten.
"Den verschiedenen Anforderungen habt ihr euch immer wieder gestellt", sagte Lege. Er überreichte zur Aufbewahrung von Erinnerungen jedem Absolventen ein Holzkästchen. In Liedform verpackte der Klassenleiter der 10M1, Florian Lösch, seine Rede. Für alle sei die Zeit bis zu den Prüfungen wie im Fluge vergangen. Das letzte Schuljahr verglich Timo Fuchs, der die 10M2 als Klassenleiter führte, mit einer U-Bahn-Fahrt. Fleiß und Engagement der Schüler spiegelten sich am Ende in deren Prüfungsergebnissen wider.
Mit den Worten "Ihr habt es jetzt geschafft" gratulierten vom Elternbeirat Monika Hertzog und Elternbeiratsvorsitzende Sabine Schamberger. Sie überreichten außerdem Steine, die symbolisch für das Zitat von Johann Wolfgang von Goethe stehen: "Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

Dass es für junge Menschen nicht immer einfach ist, den eigenen Weg zu finden, machte Pfarrer Dirk Acksteiner in der Andacht deutlich. Die Glückwünsche der Bürgermeister aus den Nachbargemeinden übermittelte Sonnefelds Gemeindeoberhaupt Michael Keilich (CSU). Als positiv wertete er die Einführung des M-Zweiges an den Mittelschulen für das bayerische Schulsystem. Seiner Meinung nach können die Absolventen auf einen guten Grundstock, der in der Schule gelegt wurde, für ihr weiteres Leben bauen. Mit Bildpräsentationen erinnerten die Entlassschüler an die Highlights ihrer M-Zug-Schulzeit und nutzten die Feier, um einen umfassenden Dank an das Team der Schule sowie an die Eltern zu sagen. Präsente überreichten sie schließlich an ihre Klassenleiter.
"Unsere Klasse kann man nicht beschreiben, man muss sie erlebt haben", lautete das Fazit von Julian Heß, der für die 10M1 mit Özge Atessacan die Abschlussrede hielt. Für die 10M2 sprachen Zeynep Sevinc und Hannah Köhn Abschiedsworte und betonten, dass sich beide Abschlussklassen sehr gut verstanden hätten.


Prämien für die Besten

Als Beste wurden Laura Riedel (1,67), Janina Döhler (1,88) und Bianca Otto (2,00) mit Prämien ausgezeichnet. Die Mittlere Reife legten außerdem mit Erfolg ab: Özge Atessacan, Sandra Blinzler, Lukas Carl, Marco Dietz, Jonas Eisenwiener, Sina Gottschalk, Habriella Haas, Julian Heß, Lorenz Hofmann, Sergen-Yonus Koc, Hannah Köhn, Lea Langguth, Gizem Maden, Anna Mancini, Christina Matuschek, Selina-Kim Mayer, Robert Pfeiffer, Nicole Podlesozki, Michel Schamberger, Dominic Schomann, Lucas Schott, Zeynep Sevinc, Anabel Wintermud, Leonie Wittmann.