Aus der Koppel ausgebrochen

Ein Pferd war am Samstag aus unerklärlichen Gründen aus der Koppel ausgebrochen und in die Itz gestürzt. Zur Einsatzstelle wurde neben einem Tierarzt, auch Feuerwehrfrau Susanne Holzheid aus Niederfüllbach mit ihrem Spezialgeschirr, sowie schweres Gerät des THW gerufen, das allerdings zunächst doch nicht zum Einsatz kam.

Mit dem Schrecken davon gekommen

Mit gemeinsamer Muskelkraft wurde versucht, das Pferd aus seiner misslichen Lage zu bergen. Der Tierarzt konnte keine Verletzungen feststellen, so kam das Tier mit dem Schrecken davon.