Kurz nach 16 Uhr schlug die elektronische Überwachungsanlage am Ausgang des Geschäfts an, wie es im Polizeibericht heißt. Eine Mitarbeiterin sprach den etwa 35-jährigen vermeintlichen Kunden an, der gerade den Laden verließ. Dieser sprang plötzlich auf ein Fahrrad und versuchte zu flüchten.

Ein aufmerksamer Zeuge griff beherzt zu und hielt das Rad fest. Der Dieb stieg ab, packte das Rad und warf es in die Beine der Angestellten aus dem Geschäft. Anschließend flüchtete er zu Fuß über die Große Johannisgasse zum Theaterplatz. Dort verlor sich seine Spur. Das Fahrrad blieb zurück.

Die Angestellte erlitt glücklicherweise nur leichtere Verletzungen an ihren Beinen.

Der Täter soll etwa 35 Jahre alt und 185 cm groß gewesen sein. Er trug ein schwarzes Hemd, eine dunkle Hose und hatte einen Vollbart. Hinweise auf den Täter nimmt die Polizeiinspektion unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen. Insbesondere wird auch der mutig helfende Zeuge gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Verbindung zu setzen.