Der erneute Einbruch hat in der Nacht zum Donnerstag stattgefunden. Da sie an einer verschlossenen Türe zum Wirtschaftsraum scheiterten, konnten die dreisten Vandalen diesmal keine Beute machen. Dennoch verursachten sie einen Schaden in Höhe von mindestens 50 Euro, teilte die Polizei mit.