Eric Stehfest, bekannt aus Film und Fernsehen , steht mit seinem biografischen Roman "9 Tage wach" auf den Bestsellerlisten. Mit einer Lesung wird er am 2. Februar in der Mehrzweckhalle Neustadt erwartet.

In seiner Jugend war Eric Stehfest (bekannt aus der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und aus "Let's Dance") jahrelang von der Partydroge Crystal Meth abhängig.

Erst über eine einjährige Entziehungskur - Auslöser war ein neun Tage langer Rausch, den er fast nicht überlebte - schaffte er den Absprung. Heute ist er clean und hat sich zur Aufgabe gemacht, mit seinen Lesungen über die Geschichte dieser Droge nachhaltig aufzuklären. Diese Lesung erweckt Worte zum Leben, schonungslos ehrlich, mal laut und mal leise liest Eric selbst aus seinem Buch und bringt die Situationen und Geschichten aus seinem Leben eindrücklich live auf die Bühne. Er berichtet in seinem Buch "9 Tage wach" von seiner Abhängigkeit. Zehn Jahre in der Drogenszene begleitet von einem jahrelangen Versteckspiel, bis hin zum schmerzhaften Entzug.

Extreme Erfahrungen

Aufwühlend und authentisch beschreibt Eric Stehfest seine Jugend in der sächsischen Provinz und sein Doppelleben. Schonungslos schildert er dabei seine extremen Erfahrungen mit Trips,

Schizophrenie und Kriminalität Eric Stehfests unverhüllt autobiografischer Abend "9 Tage wach - der Sprachtrip" ist eine Erlebnislesung, die Theater, Musik und Film sowie musikalischen Performances vereint. Begleitet wird Eric Stehfest bei seinem Neustadt-Besuch von der Sängerin Edith Stehfest und dem Schauspieler Lorris Andre Blazejewski (Einlass ab 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr).

Sucht-Prävention

Dem Landkreisjugendbeauftragten Kanat Akin und der Kreisjugendpflegerin Susanne Lange ist es gelungen, im Rahmen einer Prävention- und Jugendschutzveranstaltung Eric Stehfest mit seiner Erlebnislesung und anschließender Signierstunde in den Landkreis Coburg zu holen.

Weitere Informationen und Auskünfte zur Erlebnislesung "9 Tage wach" mit Eric Stehfest am 2. Februar in der Mehrzweckhalle in Neustadt bei Coburg erhalten Interessenten bei der kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Coburg: Kreisjugendpflegerin Susanne Lange (Tel. 09561-514166 oder per Mail: info@koja.de).red

Rund um die Autorenlesung in Neustadt

Auftritt Autorenlesung Eric Stehfest "9 Tage wach - der Sprachtrip", Samstag, 2. Februar, 18 Uhr, Mehrzweckhalle Heubischer Straße in Neustadt. Begleitet wird Eric Stehfest von der Sängerin Edith Stehfest und dem Schauspieler Lorris Andre Blazejewski. Einlass ist ab 17 Uhr. Tickets Die Eintrittskarte für Jugendliche und junge Erwachsene bis 18 Jahre kostet drei Euro, der Eintritt für Erwachsene über 18 Jahre kostet acht Euro. Der Kartenvorverkauf beginnt an folgenden Vorverkaufsstellen am 7. Januar: Buchhandlung Stache, Heubischer Straße 10-14, Neustadt; Buchhandlung Stache, Bahnhofsplatz 6, Rödental; Buchhandlung Riemann, Markt 9, Coburg; Schuhhaus Reißenweber, Canterstraße 32, Ebersdorf; Gabys Creativ Shop, Coburger Straße 9, Bad Rodach; "süß-würzig-duftig", Flenderstraße 40, Seßlach; Landratsamt Coburg, Lauterer Straße 60, Coburg

Unterstützer Der günstige Eintritt ist möglich, weil das Projekt der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Coburg von Jugend macht Coburg, der Sparkasse Coburg Lichtenfels, dem Jugendschutzprogramm des Landkreises, der Stadt Neustadt und vom Arbeitskreis Sucht Coburg Stadt und Land unterstützt wird. Eric Stehfest ist Partner des Suchtpräventionsprogramms des Blauen Kreuzes blu:prevent (www.vollfrei.de). Ziel von blu:prevent ist es, authentische, lebensnahe Angebote zur Suchtprävention für Kinder und Jugendliche zu verbreiten. Eric Stehfest unterstützt dabei besonders die neue "blu:app for school", die Lehrer Suchtpräventionsunterricht via App ermöglicht. red