Am Arnold-Gymnasium Neustadt haben 87 Schülerinnen und Schüler die Abiturprüfung erfolgreich abgeschlossen. 30 Abiturienten erreichten eine Durchschnittsnote von 1,9 oder besser.


Ein besonderes Privileg

In der bayerischen Puppenstadt genießen die Absolventen ein besonderes Privileg: Es ist eine liebgewonnene Tradition, die jungen Menschen zum Empfang ins Rathaus einzuladen. "Es ist uns eine große Freude und Ehre zugleich, Ihnen unsere Glückwünsche auszusprechen. Zudem sind wir äußerst neugierig, was ihr nun vorhabt", gab Oberbürgermeister Frank Rebhan (SPD) am Freitag beim Stadtempfang schmunzelnd preis. Mögen die jungen Leute hinaus in die Welt gehen, sagte Rebhan.
Doch werde die Hoffnung damit verbunden, dass sie als Leistungsträger auch wieder zurückkehrten.

Vormittags noch im eher lockeren Outfit, kamen die frischgebackenen Abiturienten nachmittags edel gekleidet zur Verabschiedung mit Zeugnisvergabe in die Frankenhalle. "Show must gon on" begrüßte der Chor der Q12 strahlende Hochschulreifebesitzer. "Der Gesamtdurchschnitt dieses Jahrgangs lässt sich sehen: 2,17. Der ehemalige FC Bayern-Trainer Pep Guardiola hätte gesagt: Ein super, super Leistung, meine Mannschaft", beschrieb Karlheinz Schulleiter Schoofs diesen Jahrgang. Dieser Jahrgang wisse, was er wolle und in welche berufliche Zukunft es gehen solle.

Der jungen Generation komme als Bürger eines freien Landes eine entscheidende Bedeutung zu. "Ihr seid die Zukunft und es geht ganz wesentlich darum, was ihr aus eurem Leben macht. Ich wünsche mir, dass ihr euch eine eigene Existenz in Frieden und Freiheit aufbaut. Und ich weiß, dass ihr das auch könnt", sagte Schoofs.


Grußworte und Glückwünsche

Der Landtagsabgeordnete Jürgen W. Heike (CSU) erinnerte daran, dass es nur ein kleiner Schritt sei, der jetzt auf dem Lebensweg erfolgreich absolviert sei. Nun liege der nächste Schritt der Zielrichtung wie Studium oder Ausbildung im eigenen Handeln. "Die Tür zur Welt steht offen. Nehmt dies als Motto und denkt daran, dass jeder seines eigenen Glückes Schmied ist. Ihr habt das Handwerkzeug, nützt dieses jetzt", gab Heike den Abiturienten mit auf den Weg. Auch Landrat Michael Busch (SPD) und Carola Fricke vom Elternbeirat gaben beste Wünsche mit auf den Lebensweg der jungen Menschen.

Lea Fischer und Serkan Yetiskin richteten in ihren Abschiedsworten viele nette Worte an ihre Lehrkräfte, Schulsekretärinnen und den Hausmeister und wussten auch, das "Luxus-Hotel Mama" müsste irgendwann auch verlassen werden. Rebhan hielt eine Laudatio für Kira Knauer, die ihr Abitur mit 1,0 geschafft hat. Sie bekommt einen Preis von der Ernst-Bergmann-Stiftung. Von der Klisch-Stiftung wurde Magdalena Ruppert für ihren Einsatz bei der Bereicherung des schulischen Lebens und ihrem Spitzenergebnissen im Abitur ausgezeichnet. Sebastian Mather erhielt den Sozialpreis 2016.


Namen der Absolventen:

Altenfelder Felix (Sonneberg), Anders Oliver (Sonnefeld), Arnold Jonas (Rödental), Barth Martin (Neustadt), Bartosz Filip (Rödental), Batzel Stefanie (Rödental), Bauer Clemens (Rödental), Beetz Laura (Rödental), Böger Josephine (Neustadt), Bonczek Nico (Neustadt), Branß Johanna (Neustadt), Braun Sophie (Neustadt), Brüschke Maximilian (Rödental), Del Jessica (Sonnefeld), Dorst Laura (Neustadt), Engel Sebastian (Ebersdorf), Engels Katharina (Rödental), Faber Franziska (Neustadt), Fischer Anna-Leandra (Rödental), Fischer Felix (Sonnefeld), Fischer Lea (Rödental), Fischer Moritz (Rödental), Fischer Yannick (Rödental), Forkel Jana (Neustadt), Förster Judith (Sonnefeld), Gärtner Tony (Lautertal), Gizlenci Merih (Mitwitz), Götz Anne (Neustadt), Gül Mert (Neustadt), Handke Felix (Rödental), Hartmann Robin (Neustadt), Henke Johanna (Sonnefeld), Heublein Mike (Neustadt), Heymann Linda (Sonnefeld), Hohl Phillip (Neustadt), Höllein Janina (Rödental), Holzmann Robin (Ebersdorf), Hopf Florian (Ebersdorf), Ißleib Anna (Rödental), Jäckel Florian (Sonnefeld), Jäckel Luise (Ebersdorf), Jäckisch Laura (Rödental), Jakob Timo (Neustadt), Kempf Penelope (Dörfles-Esbach), Kiesewetter Noah (Sonnefeld), Kirchner Amelie (Rödental), Kluger Katharina (Neustadt), Knauer Kira (Neustadt), Kotschenreuther Robert (Neustadt), Kunick Theresa (Sonnefeld), Kurtkan Atakan (Neustadt), Kus Ceyhun (Neustadt), Lauer Pascal (Ebersdorf), Lehnert Julika (Rödental), Liebermann Leret (Neustadt), Ludik Marie-Charlotte (Neustadt), Lux Florian (Rödental), Maier Thorben (Sonnefeld), Mather Sebastian (Neustadt), Möhring Franziska (Rödental), Müller Julian (Sonnefeld), Neumann Lena (Neustadt), Niemietz Juliana (Rödental), Niman Lea (Neustadt), Owsienko Angelika (Rödental), Rauch Theresa (Neustadt), Redetzki Nils (Rödental), Reißaus Sonja (Neustadt), Ritter Phillip (Sonnefeld), Ruppert Magdalena (Rödental), Saygi Zeynettin (Ebersdorf), Schmidt Janina (Ebersdorf), Schmidt Jannik (Neustadt), Schreier Patrick (Neustadt), Stammberger Justine (Rödental), Stark Adrian (Rödental), Streng Laura (Rödental), Streng Loris (Sonnefeld), Stüllein Robin (Sonnefeld), Turhan Sarah (Neustadt), Ucbek Aleyna (Rödental), Weihermüller Sara (Weidhausen), Wittl Adrian (Rödental), Wünsch Nikolas (Rödental), Yetiskin Serkan (Neustadt), Zavaczki Tobias (Rödental), Zimmerlein Anna (Sonnefeld)