Großer Erfolg für die aus dem Landkreis Coburg stammende Schlagersängerin Kristin Rempt. Sie gewann am Wochenende die Schlager-Kategorie beim internationalen Gesangswettbewerb "Alpen Grand Prix". Im vollbesetzten Kurhaus von Meran setzte sich die Musikerin mit ihrem neuen Titel, "Von null auf Sommer", vor Peter Rist (Deutschland; "Es gibt kein zurück") und den österreichischen "Alpencasanovas" mit "Ziach Di aus und bleib" durch.
In der zweiten Wettbewerbskatogorie, der "volkstümlichen Musik", gewan "Jason" (Italien) vor "Du und I" aus Österreich und den "Matrosen in den Lederhosen" aus Deutschland.