Egal, ob für sich selbst oder für Freunde und Familie: Andenken und Souvenirs sind für viele Touristen ein Muss. Auch Coburg hat da einiges zu bieten.
"Die Sachen hier habe ich alle selbst entworfen und auch selbst getöpfert", sagt Sabine Büttner. Ihr und ihrer Kollegin Gisela Pröls-Beck gehört der Laden "feuer-werk". Hier findet man beispielsweise Windlichter oder Spardosen im entsprechenden Coburg-Design. Zu den Spardosen gibt es sogar einen Hintergedanken: "Viele Leute kommen ja einmal im Jahr nach Coburg. Die Spardose ist dafür gedacht, dass die Leute eben auf ihren Coburg-Besuch hin sparen." Der Kassenschlager unter den Souvenirs ist aber der Coburger Bratwurst-Engel, der 2009 entstanden ist.


Touristen aus aller Welt

Büttners Kunden seien international. "Ich hatte schon Engländer, Holländer, aber auch Leute aus Kuala Lumpur", erzählt sie.