Der junge Mann steht wegen Bedrohung in zwei Fällen und vorsätzlicher Körperverletzung vor Gericht.

"Ich töte dich"

Im Juli 2014 hatte er den damals aktuellen Freund seiner Exfreundin in der Schenkgasse von hinten angegriffen und ihm kommentarlos einen Schlag auf die Nase verpasst. Der Grund war freilich klar, nämlich Eifersucht. Schon einige Monate vorher hatte der Angeklagte dem Kontrahenten eine SMS geschickt mit dem Inhalt: "Ich töte dich, ich geh zehn Jahre gerne in den Knast." Die beiden Männer waren einmal beste Freunde gewesen. Bis zu dem Zeitpunkt als der Angeklagte wegen eines anderen Deliktes eine Jugendstrafe absaß. Da nahm sich der Freund der Freundin des Angeklagten an. Das enge Verhältnis war zerstört, der Gehörnte 20 Jahre alte Mann rasend vor Eifersucht.