Ein 21-jähriger Auszubildender aus Coburg ließ sich am Freitag laut Polizeibericht in einem Supermarkt am Vorderen Floßanger an der Metzgertheke Wurst einpacken. Auf dem Weg zur Kasse aß der junge Mann die Wurst auf und bezahlte nur den Rest seines Einkaufes. Eine aufmerksame Mitarbeiterin des Supermarktes erkannte den Mann am Folgetag und erstattete Anzeige bei der Polizei wegen Ladendiebstahls. pol/la