Wie gemeldet, haben zunächst Unbekannte am 25. Juni abends das Max-Oscar-Arnold-Denkmal beschädigt. Sie rissen die Figur nahezu gänzlich aus den Halterungen, so dass die Gefahr bestand, dass sie herunterstürzen könnte. Aufgrund dessen musste die Statue durch den Bauhof vom Sockel abgenommen werden. Der damals entstandene Schaden belief sich auf mindestens 1000 Euro. Aufgrund umfangreicher Nachforschungen konnten jetzt die drei Täter im Alter von 17 bis 27 Jahren ermittelt werden.