Der Bauantrag des Projektentwicklers liegt bereits vor, so dass noch in diesem Jahr mit dem Baubeginn zu rechnen ist, vorausgesetzt der Senat stimmt zu. Das neue Gebäude soll im direkten Anschluss an den Fachmarkt für Heimtierbedarf ("Fressnapf") entstehen, und zwar in Richtung des Verkehrskreisels in Richtung Dörfles-Esbach.
Geplant ist eine Verkaufsfläche von 830 Quadratmetern und eine Geschossfläche von 1100 Quadratmetern. Damit ist dieser Markt ungefähr so groß wie sein Nachbar "Fressnapf". Für die Kunden beider Märkte sind insgesamt rund 70 Parkplätze vorgesehen. Mit dem Umzug auf die Lauterer Höhe endet die Zeit des Dänischen Bettenlagers am bisherigen Standort in Dörfles-Esbach.