In der Kapelle von Schloss Callenberg ist Madeleine Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha, das dritte Kind von Hubertus Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha und dessen Frau Kelly, getauft worden. Insgesamt waren rund 70 Gästen gekommen, wie es in einer offiziellen Mitteilung des Coburger Herzogshauses heißt.


Gottesdienst mit Markus Merz

Der Taufgottesdienst in der Schlosskapelle auf Callenberg wurde geleitet von Markus Merz. Der ehemalige Pfarrer von St. Moriz hatte Prinz Hubertus und Prinzessin Kelly im Mai 2009 auch getraut.

Wie das Coburger Herzogshaus am Dienstag weiter mitteilte, hat die kleine Madeleine insgesamt fünf Taufpaten: Georg Friedrich Prinz von Preußen, Alexandra-Nadejda Chrobok Raposo de Magalhães, Anna Prinzessin von Bayern, Clémence Gräfin von der Schulenburg und Benedikt Graf von Abensperg und Traun.