Nicht leicht ist es für eine junge Band heutzutage auf sich aufmerksam zu machen und die Erfolgsleiter nach oben zu klettern. Musikalisches Talent und packende Kompositionen sind längst nicht mehr einzig entscheidend für einen erfolgreichen Werdegang. Oft genug fehlt es an günstigen Gelegenheiten das passende Publikum von sich begeistern zu können, die richtigen Leute kennen zu lernen und den heimischen Gefilden zu entwachsen um seinen Namen hinaus in die weite Welt zu tragen.


Eintritt frei



Der kommende Samstag könnte für die lokale Musikszene eine solche Gelegenheit werden. Der Verein Cross-Art - Förderer der Kunst und Musikszene in Coburg - veranstaltet ab 15.00 Uhr auf dem ehemaligen BGS-Gelände sein jährlich stattfindendes Rock- und Metal-Festival SUMMERBLAST. Und dieses Jahr geht man richtig in die Vollen.
Bei freiem Eintritt hat man mit Hämatom zum zweiten Mal in Folge einen hochkarätigen Headliner von internationaler Qualität mit an Bord, um Publikum weit über den Landkreis hinaus in Coburger Gefilde zu locken.


Bühne frei für heimische Bands


Bei allen beteiligten Bands handelt es sich um heimische Gewächse die dem Headliner in nichts nachstehen und durchaus von sich zu überzeugen wissen. So kann sich der geneigte Hörer von den Lokalmatadoren Ashes of a Lifetime, Beyond Orcus, Phalluskult, Cchalice'n' Crown, Cabin Fever und Stonecold mit einer vollen musikalische Bandbreite von Rock über Grunge zu Hardcore und Metal begeistern lassen.