Hermann-Spielwaren hat in seiner exakt 100-jährigen Firmengeschichte bereits viele Sondereditionen herausgebracht: zum Beispiel einen "Papst-Benedikt-Teddy", einen "Luther-Teddy" oder auch einen "Prinz-Albert-Teddy". Ausgerechnet im großen Jubiläumsjahr wurde nun aber ein kurzfristig etwas anderer Bär auf den Markt gebracht: der "Helden des Alltags - Wir sagen Danke"-Bär.

Der 33 Zentimeter große Kerl ist aus Mohair-Naturplüsch, hat eine Brummstimme und trägt natürlich einen Mundschutz. Die Stückzahl ist auf 100 limitiert. Der Verkaufspreis im Online-Shop liegt bei 129 Euro - alle "Corona-Helden" bekommen ihn für 99 Euro. Wie Geschäftsführer Martin Hermann mitteilt, liegen bereits erste Bestellungen von Teddy-Sammlern aus den USA oder auch England vor.

"Danke an die, die unser Leben am Laufen halten"

Außerdem erklärt er: "Mit diesem Bären möchten wir einmal diejenigen würdigen, die Tag für Tag, und nicht nur in Krisenzeiten, unser Leben am Laufen halten." Er denke dabei an Mitarbeiter im Gesundheitswesen, in Supermärkten, bei Polizei und Rettungsdiensten oder auch der Abfallentsorgung. Und Hermann sagt: "Unser Jubiläumsjahr hatten wir uns anders vorgestellt."

Über die aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus in Franken und der Welt informieren wir Sie immer aktuell in unserem News-Ticker.